Aktuelles

Zwei neue Hocheinräder

29. Dezember 2020

Das Einradfahren ist seit 10 Jahren eine Spezialität unserer Schule. Es ist erstaunlich, mit welchem Eifer schon die Kleinsten an die Herausforderungen des Trainings herangehen. In jedem Schuljahr nehmen 50 Kinder an diesem tollen Projekt teil. Einige Fortgeschrittene wollten nun hoch hinaus. Diesen Wunsch erfüllen wir gerne und stellen zwei nagelneue Hocheinräder zur Verfügung. Geklappt hat es auf Anhieb!

Hier gibt es die Beweisfotos.

Wir unterstützen Adventskalenderverlosung

27. Dezember 2020

Diese tolle Idee verdient unsere Unterstützung! Die Redaktion unseres Schülermagazins „Hexenpost“ hat gemeinsam mit Rosalie von Köllerholz und ihren Kindern den ersten Köllerholz-Online-Adventskalender gestaltet. Ein anspruchsvolles Unterfangen, denn sinnentnehmendes Lesen ist gefragt.

Es gibt 42 tolle Preise zu gewinnen. 30 Preise stellt unser Verein zur Verfügung, 23 tolle Bücher und 7 Gutscheine.

Alle Preise auf einen Blick gibt es hier.

Alles zum Stand des Adventskalenderpreisrätsels gibt es immer aktuell hier im Schülermagazin.

Das ist Rosalie von Köllerholz, „Cheforganisatorin“ des ersten Köllerholz-Online-Adventskalenders.

Hier geht es direkt zum Adventskalender.

FFP2-Masken für Lehr- und Fachkräfte

18. Dezember 2020

280 FFP2-Masken für die 50 Lehr- und Fachkräfte wurden aktuell angeschafft, um einen etwas angemesseneren Infektionsschutz zu erzielen. Die Kosten dafür teilten sich die Schule (160 Stück) und der Freundeskreis (120 Stück).

Spenden für den Förderverein

18. Dezember 2020

Liebe Mitglieder des Fördervereins, liebe Eltern, Verwandte und Freunde unserer Schülerinnen und Schüler!

Kaufen Sie online ein? Kennen Sie Schulengel? Dann denken Sie dabei doch daran: Beim Online-Einkaufen Spenden für den Förderverein sammeln! 

Ihre Einkäufe werden nicht teurer – die Spenden kommen von den Online-Shops.

Das ist ganz einfach. Und vor allem: Es kostet nichts, außer einige zusätzliche Klicks. 

Ohne Registrierung! Ohne Verpflichtung! 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier aus dem Elternbrief.

Hier geht es zum Internetauftritt von „Schulengel“.

Erika Schaper bleibt 2. Vorsitzende

16. Dezember 2020

Erika Schaper ist seit 16 Jahren Ganztagskoordinatorin der Köllerholzschule. Jetzt tritt sie in den Ruhestand ein. Dem Freundeskreis Köllerholzschule Oberdahlhausen e.V. bleibt sie aber weiterhin als 2. Vorsitzende erhalten und kann die Arbeit an der Köllerholzschule so weiter mitgestalten.

Einen Bericht über die erfolgreiche Zeit von Erika Schaper in der Köllerholzschule gibt es hier.

Feuerstelle renoviert

5. Dezember 2020

Es kostet nicht mehr als 10,73 Euro für einen Sack Trass-Zement-Mörtel, den der Freundeskreis bezahlt. Dazu ist dann noch Zeit und Arbeitskraft notwendig, welche die Ganztagsschule zur Verfügung stellt …

Unbekannte hatten unserer Feuerstelle im Schulgarten einen Totalschaden zugefügt. Die Geschichte des Wiederaufbaus gibt es hier.

Mitgliederversammlung 2020

18. November 2020

Als Videokonferenz, den Umständen rund um Corona geschuldet, fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Auch das funktionierte tadellos. 25 Mitglieder hatten sich zugeschaltet. Insgesamt hat der Verein aktuell 150 Mitglieder. 

Verabschiedet wurde nach langjähriger Tätigkeit der bisherige Vereinsvorsitzende Karsten Winkler, dem wir an dieser Stelle herzlichen Dank für sein großes Engagement aussprechen. Er war auch als Schulpflegschaftsvorsitzender tätig. 

Ein neuer Vereinsvorstand wurde von der Versammlung gewählt:

:1. Vorsitzende: Sabrina Ackermann

2. Vorsitzende: Erika Schaper

Schatzmeister: Michael Limpinsel

Schriftführerin: Sina Matzek

Kassenprüferinnen:

Jacqueline Ruhnau

Kathrin Burzlaff

Beisitzerinnen:

Birgitta Kuhn

Heike Linnekuhl

Petra Szwaiczyk

Gartenarbeit

Sommer 2020

Seit einigen Jahren unterstützt unser ehemaliger Schüler Marvin Hesse unseren Verein und unsere Schule. Er kümmert sich fachlich gekonnt im Besonderen um die umfangreichen Schneidearbeiten. Mit professionellem Gerät gelingt das immer tadellos. Eine Pause muss aber auch mal sein!

Im von Corona gezeichneten Jahr 2020 waren die sonst üblichen Gartentage, an denen sich eigentlich viele Eltern beteiligen, nicht möglich. Marvin Hesse konnte einen großen Teil der anstehenden Arbeiten übernehmen. Die zusätzlichen Kosten dafür übernahm der Freundeskreis gerne.